Ausstellungen

Aktuell

2018

Hans Huwer

Angela M. Flaig

Tilmann Zahn

Werner Pokorny

2017

Angelika Summa & Dietrich Weissbach

Gerd Riel

Wilhelm Morat

Norbert Klaus

 

Vergangene Jahre

Das Damianstor, Kunstverein Bruchsal e.V.

ANSCHRIFT: Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. 76646 Bruchsal Schönbornstraße 11, Postfach 1866, 76608 Bruchsal

Vereinsregister beim Amtsgericht Bruchsal unter VR0367 - Steuernummer 30073/17129

 

Kontakt

  Vorstand

Anschrift

Geöffnet

Mitgliedschaft

Jahresgaben

 Räumlichkeiten


INFO: Der Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. besteht seit 1975. Er zeigt jährlich in vier Wechselaustellungen zeitgenössische bildende Kunst.

Ausstellungsprogramm 2018:


18.03.-15.04. Hans Huwer

sEn - 2011 - Schnittlinien und Kreide auf Karton, 120x120cm

Der aus dem Saarland stammende Künstler Hans Huwer setzt den Schwerpunkt in seinen Werken vor allem auf Zufallsstrukturen, die bei ihm allerdings weit ab von Zufälligkeiten in einem aufwändigen und akribischen Arbeitsprozess entstehen. Durch eine Überlagerung von teilweise mehr als 20 Farbschichten entsteht bei Hans Huwer ein dichtes Gewebe in sich geschlossener Farbformen, die beim Betrachter den Eindruck erwecken, sie würden sich in den Raum wölben. Auf anderen Blättern scheinen, erzeugt durch Unschärfen in den Konturen seiner seriellen Arbeiten, seine Formen im Raum zu schweben.

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Martina Wehlte finden Sie hier


 

Leihgabe mit Unterstützung der Stadt Bruchsal: Freiplastik Turm IV - 2016 - Werner Pokorny 

Cortenstahl, 595x230x170cm, bis Ende August vor'm Schloss beim Damianstor


13.05.-10.06. Angela M. Flaig

Distelhaus - 2008 - Distelsamen 60x100x60cm

Das künstlerische Thema der in Rottweil lebenden Künstlerin Angela Flaig ist es den Bewegungen des Lebens von Entstehen und Vergehen nachzuspüren. Das Material, das sie in Ihren künstlerischen Arbeiten benutzt, folgt geradezu stringent dem Credo der italienischen Arte Povera, es ist einfach und stammt aus der Natur. Angela Flaig durchstreift die Natur in der Umgebung ihres Wohnortes, sammelt Samen des Löwenzahn, der Distel oder des Weidenröschens und formt diese Samen wildwachsender Pflanzen zu geometrischen Objekten von poetischer Leichtigkeit, immer in der Balance zwischen Ordnung und Auflösung, zwischen Ende und Neuanfang.

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Martina Wehlte finden Sie hier


!!!! AKTUELL !!!! 

09.09.-07-10. Tilmann Zahn

Schrottstück 3 I 2008, Bleistift, Graphit, Öl, Papier - 48x118cm

Die Wandarbeiten aus dunkel gefärbtem gerissenem Papier des Schweizer Künstlers Tilmann Zahn sind durchweg zweidimensional, erwecken aber den Eindruck einer chaotischen, in sich verschachtelten Räumlichkeit. Per se abstrakt, assoziiert der Betrachter seiner Werke jedoch unmittelbar Phantasiearchitekturen oder brachliegende Industrie-Ruinen, wobei die Unschärfe des gerissenen Papiers mit seinem morbiden Charakter diesen Eindruck noch verstärkt. Auch Assoziationen zu Piranesis perspektivisch verwinkelten Carcere-Zeichnungen stellen sich ein.  


11.11.-16.12. Werner Pokorny

Spirale 2014, Corten - 40x30x23cm, Auflage 7 + ea

Werner Pokorny gehört wohl unstrittig zu den bekanntesten Bildhauern im Süddeutschen Raum, dessen Werke in den letzten Jahrzehnten in zahlreichen Museen, namhaften Privatsammlungen und vielerorts auf öffentlichen Plätzen zu sehen sind. Sein großes Thema ist das Haus, die Behausung. Dabei konterkariert die mitunter extreme virtuelle Bewegung in seinen Stahl- und Holzkonstruktionen in nahezu unendlicher Variabilität die herkömmliche Vorstellung eines Hauses als Synonym für Solidität und Geborgenheit.

Von März bis Ende August des Jahres 2018 zeigt der Kunstverein Bruchsal auch auf der Rasenfläche zwischen Damianstor und Bruchsaler Schloss eine große Freiplastik von Werner Pokorny.


Ausstellungsprogramm 2017:

19.03.-16.04. Angelika Summa & Dietrich Weissbach Drahtobjekte & Fotographie

Angelika Summa: "Unruhekissen No. 3", 1996, und "My home is my castle", 2003.

Wolf-Dietrich Weissbach: "Gestrüpp 29"

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Dr. E.-S. Bayer finden Sie hier


14.05-11.06. Gert Riel Wand- und Bodenarbeiten aus Stahl und Alluminium

Plastik aus Stahl und Stahlband, 27x100x90cm, 1999

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Martina Wehlte finden Sie hier


17.09.-15.10. Wilhelm Morat Papierobjekte

"Flying Torso", Flachsfaser und Kupferdrahtzeichnung

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Martina Wehlte finden Sie hier


19.11.-17.12. Norbert Klaus Prägedrucke und Holzobjekte

"Lied-OUGE-04", Reisig, 2004.

Die Rede zur Ausstellungseröffnung von Martina Wehlte finden Sie hier


Jahresgaben 2018

In diesem Jahr bietet der Kunstverein Bruchsal seinen Mitgliedern und anderen Kunstfreunden wieder Jahresgaben an: Von Michael Danner ein Auflagenobjekt - "Welle, gehalten IIA", in einer Auflage von 30 Stück für 380€.

Michael Danner, Auflagenobjekt (30) - "Welle gehaltenIIA", 380€


Die Stillleben von Georg Eichinger  sind im Format DinA 4 auf PPM225 Pastell Matt-Papier gedruckt und verso vom Künstler gestempelt, signiert und datiert. Sie kosten jeweils 150.- Euro:


Mitgliedschaft:

Um dem Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. beizutreten muss man eine Beitrittserklärung ausfüllen. Der Jahresbeitrag wird von der Mitgliederversammlung beschlossen. Derzeit beträgt er 25€. Dieser Betrag wird per Lastschrift eingezogen. Das Formular können Sie durch rechten Mausklick auf den Link unten herunterladen. Sie drucken es aus, füllen Ihre Daten ein und schicken es an die Vereinsadresse. Füllen Sie bitte auch die Lastschriftermächtigung aus. Beiträge und Spenden an den Kunstverein das Damianstor können von der Steuer abgesetzt werden.

Hier finden Sie das Beitrittsformular


Datenschutz

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben bei uns höchste Priorität. Zu den personenbezogenen Daten zählen alle Arten von Daten, mit denen Sie als Person identifiziert werden können. Daher halten wir uns strikt an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu), der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG).

Nutzung der Webseite

Die Nutzung unserer Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie uns aber über die Kontaktaufnahme per E-Mail  Anfragen zukommen lassen, werden die Angaben aus Ihrer E-Mail, inklusive der von Ihnen dort möglicherweise angegebenen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussanfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter.

Internetbasierte Datenübertragung

Grundsätzlich kann internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, Anfragen mit personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf  unser Webseitenangebot und bei jedem Abruf einer Datei speichert der Provider automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt.

Jeder Datensatz besteht je nach Nutzungsart aus:

  • der Seite, von der aus  die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei, 
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der Client IP-Adresse.

Diese Daten sind jedoch nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Der Kunstverein Das Damianstor  Bruchsal e.V. frägt weder diese Daten beim Provider ab, noch besteht Interesse an der  Auswertung sog. Cookies. 

Sofern vom Provider beim Aufruf unserer Internetseite Cookies gesetzt werden, sind dies meist Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Mitgliederverwaltung

Der Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. erhebt in der ausschließlich schriftlich (nicht digital) möglichen Beitrittserklärung von seinen Mitgliedern personenbezogene Daten, speichert diese Daten für die Dauer der Mitgliedschaft auf einem stand-alone-PC mittels einer von der Sparkasse erworbenen Vereinssoftware.

Es handelt sich dabei um folgende personenbezogene Daten: Name, Anschrift, Geburtsdatum. Kommunikationsdaten, Bankverbindung sowie vereinsbezogene Daten für die Einordnung der Mitgliedschaft (Einzelperson,  Künstler, Firmen, Vereinsfunktion) und sonstige vereinsbezogene Daten (z. B. Datum Eintritt/Austritt).

Die Daten werden von dem in der Mitgliederversammlung gewählten Schatzmeister und Mitgliederverwalter  für die in der Vereinssatzung bestimmten Zwecke genutzt.  Dazu gehören die Information über Vernissagen und Veranstaltungen des Kunstvereins, die Einladung zu den Mitgliederversammlungen, das Einziehen der Mitgliedsbeiträge, die Ausstellung von Spendenquittungen und die Abwicklung von Kunstverkäufen.  Mit Ausnahme des Einzugs der Mitgliedsbeiträge im SEPA-Lastschriftverfahren erfolgt die Kommunikation mit den Mitgliedern auf postalischem Weg. 

Informationen  über die Vereinsaktivitäten werden an interessierte  Nichtmitglieder nur auf ausdrücklichen persönlichen Wunsch zugeschickt.

Eine erklärte Einwilligung zur vereinsbezogenen Verwendung der genannten personenbezogenen Daten kann jederzeit schriftlich gegenüber dem Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e.V. widerrufen werden.

Die aktuell verantwortlichen Ansprechpartner und die Kommunikationsmöglichkeiten mit dem Kunstverein sind auf der  Webseite des Vereins ,www.damianstor.de, unter dem Gliederungspunkt Kontakt aufgeführt.

Bruchsal, Mai 2018


Öffnungszeiten:

Samstag 14.00 bis 17.00, Sonntag 11.00 bis 17.00

Vernissagen jeweils am ersten Ausstellungssonntag um 11.00

Eintritt frei!


 

Vorstand

1. Vorsitzender: Günter Wagner, Turmbergweg 3, 76646 Bruchsal, www.guenterwagner.de

2. Vorsitzender: Eckart Michaelsen, Im Sand 9a, 76646 Bruchsal

Diese Seite wird betreut von Eckart Michaelsen: webmaster@damianstor.de


UMGEBUNG

Das Damianstor bildet die Einfahrt in den barocken Schloßbezirk in Bruchsal

Räumlichkeiten

Das Damianstor beinhaltet Ausstellungsräumlichkeiten auf zwei Etagen. Auf jeder Etage gibt es einen Hauptsaal in der Mitte und jeweils zwei kleinere Kabinette daneben. Die Räume werden durch Wendeltreppen erreicht und verbunden. Bei Bedarf kann auch der Raum im Dachstuhl genutzt werden, der allerdings nicht beheizt ist. Ausstellende und Interessenten können sich einen visuellen Eindruck von den Räumlichkeiten verschaffen indem sie eines der hier aufgeführten Videos herunter laden:

Unterer Hauptsaal - 11MB